Verdienter Derbysieg für die 1. Mannschaft

1. Mannschaft – Kirchhörder SC 3:1 (1:1)

Einen souveränen 3:1-Derbysieg konnte unsere 1. Mannschaft gegen den Kirchhörder SC vor heimischer Kulisse einfahren. Trainer Marko Schott bezeichnete ihn zurecht in der anschließenden Pressekonferenz als “völlig verdient”.

Nachdem die Gäste in der 18. Minute von einem kapitalen Abwehrfehler profitierten und durch Christian Wazian in Führung gingen, fand unsere Mannschaft zunehmend besser ins Spiel. Die vergebenen hochkarätigen Chancen von Benedict Zwahr (18.) und Andreas Toetz (20.) ließen bereits andeuten, dass der Ausgleich nicht lang auf sich warten lassen würde. In der 32. Spielminute war dann Marcel Großkreutz im Strafraum per Kopf zur Stelle und netzte zum zu diesem Zeitpunkt hochverdienten 1:1 ein.

Auch im zweiten Spielabschnitt nahm unser Team erneut das Heft in die Hand und beherrschte das Derby nach Belieben. Mit einem absoluten Traumtor brachte Andreas Toetz unsere Mannschaft in der 57. Minute in Führung. Und damit nicht genug: Unser Top-Torjäger Benedict Zwahr war vier Minuten später nach perfekter Hereingabe von Finn-Jona Heinings im Strafraum zur Stelle und netzte zum 3:1-Endstand ein.

Aufstellung: Wegner – Andretzki, A. Konya, Baron, Lüder – Großkreutz, Homann (64. Keskin) – Dietz, Dej (18. Heinings) – Toetz, Zwahr (78. Bunk)

Tore: 0:1 Wazian (18.), 1:1 Großkreutz (32.), 2:1 Toetz (57.), 3:1 Zwahr (61.)

Weitere Fotos gibt es auf Facebook und bei den Ruhr Nachrichten.

Updated: 13. März 2017 — 22:26
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme