TEDi-Cup 2017 ein voller Erfolg

Strahlten mit dem großen Pokal um die Wette: Die F-Junioren des VfL Borussia Mönchengladbach

Traditionell trafen sich am Tag der deutschen Einheit 18 leistungsstarke F-Jugendteams im Pappelstadion, um den TEDi-Cup 2017 auszutragen. Darunter auch namhafte Teams, wie der Nachwuchs des VfL Borussia Mönchengladbach, VfL Bochum und Fortuna Düsseldorf.

In insgesamt 63 Begegnungen bekamen die zahlreichen Zuschauer 193 Tore zu sehen – ein Rekord seit dem Bestehen des TEDi-Cups. Vor allem Dingen stand der Fair-Play-Gedanke erneut im Vordergrund, sodass weder auf noch neben dem Feld unsportliche Szenen zu sehen waren.

Ein ganz besonderer Dank geht erneut an die zahlreichen Sponsoren, ohne dessen Unterstützung die Durchführung der großartigen Veranstaltung gar nicht möglich gewesen wäre.

Außerdem war das Team Westfalia wieder mit zahlreichen Helfern abseits des Spielfeldes vertreten und sorgten ebenfalls dafür, dass der Tag unvergesslich wurde. Auch hier ein großes Dankeschön!

> Weitere Fotos gibt es hier


Die Siegerehrung – Jede Mannschaft erhielt einen Pokal
Achtbar schlug sich die Gastgebermannschaft des BV Westfalia Wickede

Updated: 4. Oktober 2017 — 22:31
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme