Bittere 2:0 Niederlage in Hordel

DJK TuS Hordel – Westfalia Wickede 2:0 (1:0). Es begann alles sehr vielversprechend. Schon nach drei Minuten hatte Mehmet Erdogan eine Großchance liegen lassen. Hier hätte es schon 1:0 für unsere “Erste” stehen müssen. Danach aber liess man alles vermissen was uns in den Vorwochen ausgezeichnet hat. Nach 19 Minuten fiel dann, durch einen abgefälschten Torschuss, das Führungstor für Hordel. Und wenn man schon kein Glück hat dann kommt auch noch Pech dazu. Unser” Capitano” verletzte sich am Sprunggelenk und musste noch vor der Halbzeitpause(40. Minute) raus. Hinzu kam noch in der 77. Minute die Rote Karte für Stefan Fels. Und so kam es dann, wie es kommen musste. Hordel erzielte in der 80. Minute das 2:0 und ging als verdienter Sieger vom Platz. Gocke: “Wir werden das schlechte Spiel aufarbeiten.” Jetzt muss unser Trainerteam, aufgrund der Ausfälle, in der Defensive improvisieren. Auch unser Torhüter Rene Kuck wird wohl in den nächsten Wochen fehlen (Verdacht auf Innenbandriss). Den Verletzten auf diesem Wege – Gute Besserung!
Wickede: Goly – Lüder, Großkreutz, Konya(40.Herwig), Fels – Dej, Cakir, Dieckmann, Bzrezinski(77.Oh), Wohlfahrt, Erdogan(57.Lmcademali)
Tore: 1:0 Michen(19.), 2:0 Van der Heusen(80.)

Updated: 13. November 2017 — 15:39
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme