Die “Erste” – Enttäuschendes 0:0 gegen Iserlohn

BV Westfalia Wickede – FC Iserlohn 0:0

Der Glanz der letzten Woche war verschwunden. Wieder einmal konnte unser Team den Zuschauern keinen Heimsieg schenken. Trotz Überzahl in der letzten Viertelstunde gelang es nicht gegen den Abstiegskandidaten ein Tor zu erzielen. Im Gegenteil. Ein stark spielender Justin Bradley Corke verhinderte mit tollen Paraden(29./45.) einen 0:1 Rückstand.

Die beste Chance für unsere Westfalia hatte Robin Dieckmann in der 42. Minute. Aber er fand in Daniel Dressen seinen Meister. In der 2. Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften zunächst. In der 60. Minute traf Finn-Jona Heinings leider nur das Aluminium. Nach einem Freistoß von Benne Zwahr landete seine Direktabnahme nur an der Latte. Kurz drauf hielt unser Torwart Jessy mit einer starken Aktion gegen Kigsley Nweke unsere Farben weiter im Spiel. Auch als in der 73. Minute Dominik Deppe vom Platz gestellt wurde(Geb-Rot), konnten wir keinen Nutzen daraus ziehen. Viel zu kompliziert agierte unsere Offensive am heutigen Tag. So kam es zu einer gerechten Punkteteilung.

Wickede: Corke – Lüder, Fels, Großkreutz, Konya – Heinings(77. Brzezinski), Cakir, Zwahr (85. Camara) – Lmcademali (65. Akinci) – Erdogan

Tore: Fehlanzeige

>>>hier geht es zum Video des Spiel<<<

(Bildquelle: Ruhr-Nachrichten)

Updated: 26. März 2018 — 14:37
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme