Sieg zum Saisonabschluss − Damen bleiben auf Platz 6!

TuS Vosswinkel − BV Westfalia Wickede 1:3 (0:3). Die Westfalia Damen reisten am vorletzten Spieltag zum TuS Vosswinkel. Für Vosswinkel gab es nur noch eine kleine Chance in der Bezirksliga zu bleiben, sie mussten die Damen vom Pappelstadion besiegen. Doch auch die auf Platz sechs rangierenden Damen vom BV Westfalia Wickede, wollten sich mit einem Sieg aus der Saison verabschieden, da sie am letzten Spieltag spielfrei haben.

Vom Anstoß weg presste Voßwinkel und zwang ihre weiß-schwarz gekleideten Gegner in ihre eigene Hälfte. Sie hatten nichts mehr zu verlieren und gingen aufs Ganze. So hatte Voßwinkel mehr vom Spiel und die Westfalia Damen mussten sich erst einmal ordnen, um ins Spiel zu kommen. Bis zur 17. Minute musste Wickede auf die erste gute Chance warten. Eine der Stürmerinnen wurde über die rechte Seite freigespielt, legte den Ball quer auf ihre Mitspielerin, die ihn verwandelte. Der Schiedsrichter entschied jedoch auf Abseits.
In der 19. Minute gelang dann überraschend das 0:1. Wickede kombinierte sicher durch die eigenen Reihen und konnte mit einem Steilpass die Stürmerin aufs gegnerische Tor schicken. Diesmal legte sie den Ball nicht quer, sondern erzielte selbst das Tor. Nach der kurzen Trinkpause erhöhten die Westfalia Damen auf 0:2. Derselbe Spielzug, dieselbe Schützin. Diesmal schob die Spielerin den Ball nicht ein, sondern hob ihn über die herauseilende Torfrau hinweg. Nun hatten die Mädels aus dem Pappelstadion das Spiel im Griff und konnten Vosswinkel ein ums andere Mal ausspielen. Das 0:3 erzielte eine Mittelfeldspielerin in der 32. Minute. Wieder konnte ein Ball hinter die Abwehrreihe von Vosswinkel gespielt werden. Diesmal spekulierte Vosswinkel auf Abseits, da alle drei Stürmerinnen abseits standen. Diese drei gingen allerdings nicht zum Ball. Stattdessen überlief eine Spielerin aus dem Mittelfeld die Abwehr, nahm sich den Ball und lief ebenso wie zuvor ihre Mitspielerinnen, alleine auf das gegnerische Tor zu.

In der Halbzeit musste Trainer Christian Mierswa seine Mannschaft auf einigen Positionen umstellen. Dadurch ging der Spielfluss ein wenig verloren, dennoch ließen sie kaum noch Chancen der Heimmannschaft zu. Nach einer erneuten Trinkpause, passte die Mannschaft allerdings einen Moment lang nicht auf und Vosswinkel verkürzte aus der Distanz auf 1:3. Zu mehr reichte es für die grün-weißen nicht mehr. Die Westfalia verteidigte nun tief und konnte so den Sieg nach Hause bringen.

Somit beendet die 1. Damen die Saison 2017/18 nach einem holprigen Start mit dem 6. Tabellenplatz; 10 Siege, 3 Unentschieden und 9 Niederlagen, 33 Punkte und ein Torverhältnis von 47:41.
Bis zum 08.06. wird die Mannschaft noch hinter den Ball treten, bevor es dann 5 Wochen in die verdiente Pause geht. Am 14.07. geht es wieder los.

Updated: 23. Mai 2018 — 09:53
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme