Die „Erste“ – Zweites Remis in Folge!

BSV Schüren – BV Westfalia Wickede 1:1 (1:0)

Auch beim BSV Schüren kam unsere Mannschaft nicht über ein 1:1 hinaus. Das Spiel hatte noch garnicht so recht begonnen, da lagen wir auch schon mit 0:1 hinten. In der 8. Minute trug Schüren einen schnellen Konter vor. Bouzerda konnte sich über links gegen unsere Verteidigung durchsetzen und netzte ein. Mit dem Spielaufbau tat sich unser Team schwer. Schüren schaffte es immer wieder mit einer aggressiven Zweikampfführung unsere Elf aus dem Konzept zu bringen. Viele Fouls auf beiden Seiten ließen keinen vernünftigen Spielfluss zu. In der 42 Minute hätte dann der Ausgleich fallen müssen. Dietz passte auf Dieckmann, dieser legte quer auf Igweani. Kelvin brauchte den Ball nur noch ins Tor befördern, jedoch eine Grätsche vom Schürener Verteidiger Tomaschewski vereitelte diese Grosschance.

Nach der Halbzeit hatten wir wieder über lange Strecken Ballbesitz und in der 79. Minute konnte der eingewechselte Christopher Thomassen den Ausgleich erzielen. Nach einem langen Ball spitzelte „CT“ den Ball am Schürener Torhüter vorbei und versenkte ihn im Tor. Trainer Alex Gocke: „Heute haben wir wieder zwei Punkte verschenkt. Jedoch sind wir immer noch ungeschlagen!“

 

 

Westfalia Wickede: Wegner – Tielker, Großkreutz, Konya, Lüder – Caki, Dietz(58. Fels) – Toetz(65.Erdogan), Icen, Dieckmann – Igweani(51. Thomassen)
Tore: 1:0 Bouzerda (8.), 1:1 Thomassen (79.)

 

Updated: 10. September 2018 — 10:34
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme