Die Damen – Glücklicher Auswärtssieg in Hamm

Hammer SportClub 2008 – BV Westfalia Wickede 0:1 (0:0). Im Spiel der Damen von Westfalia Wickede gegen den Hammer SC ging es wieder einmal um drei wichtige Punkte, damit sie in der Tabelle weiter nach oben klettern konnten. In den letzten Spielen war es ihnen gelungen, sich aus dem Tabellenkeller nach oben zu arbeiten, an diesem Aufwärtstrend wollten sie festhalten.

Allerdings fanden die Damen aus Wickede nicht richtig ins Spiel. So verwalteten sie das 0:0 eher, als wirklich gefährlich vor dem gegnerischen Tor zu werden. Im Gegenzug mussten sie allerdings in einer kurzen Drangphase von Hamm gefährliche Bälle in Tornähe unterbinden. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnte die Westfalia sich keine verwertbaren Torchancen herausspielen.

Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit und nach der Halbzeitansprache von Trainer Mierswa, mit der er versuchte seine Mannschaft zu wecken, sollten die Damen aus Wickede mit vollem Elan in die zweite Halbzeit starten.
Doch sie taten sich noch immer schwer. Sie boten den Gegnern viel Freiraum in ihrem Angriff und konnten meist nur kurz vor dem 16er den Ball wieder für sich behaupten. Mitte der zweiten Halbzeit zeigte sich die Westfalia endlich wieder mit deutlichen Offensivbemühungen, die jedoch leider keine Erfolge nach sich zogen. Da  die Mädels vom Hammer SC die Punkte auch nicht einfach aus der Hand geben wollten, entwickelte sich ein Kampf in der Schlussphase der Partie. Beide Mannschaften versuchten noch den Siegtreffer zu erzielen. Bei einem Angriff der Westfalia kommt eine Mittelfeldspielerin nach einem Foul im Strafraum des Gegners zu Fall. Der Schiedsrichter gab Elfmeter, welcher souverän verwandelt wurde. Jetzt mussten die Wickeder Damen die Führung nur noch für den Rest der Nachspielzeit verteidigen. Die letzte Aktion des Hammer SC lies die Damen aus Wickede aber nochmal zittern. Ihr Freistoß vom 16er-Eck prallte an die Latte und konnte von der Wickeder Abwehr glücklicherweise geklärt werden. Direkt danach pfiff der Schiedsrichter ab und die Westfalia war glücklich die drei Punkte mit nach Wickede nehmen zu können.

Manchmal muss man auch mal Glück haben… Diese desolate Leistung hakt das Team von Trainer Mierswa nun ganz schnell ab und konzentriert sich auf das Pokalspiel am Mittwoch gegen die Damen des DJK SF Nette.

Updated: 6. November 2018 — 14:22
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme