Die Damen – Zweiter Sieg in englischer Woche!

SV Waldesrand Linden – BV Westfalia Wickede 1:2 (0:0). An diesem Sonntag fuhren die Damen aus Wickede nach Bochum zum SV Waldesrand Linden. Mit ihnen hatte die Westfalia mal wieder einen Gegner aus dem oberen Tabellendrittel vor der Brust. Die Siege der letzten Wochen gaben ihnen aber den Mut, ihr Spiel aufzuziehen und nicht nur gegenzuhalten. Sie wollten auch diese 3 Punkte!

In der ersten Halbzeit machte es der Rasenplatz von Linden den Wickeder Damen überhaupt nicht leicht. Nach starkem Regen bestand dieser nur aus Matsche und ermöglichte den Damen kaum Pässe zu spielen oder den Ball richtig anzunehmen, geschweige denn vernünftig zu laufen. Auch nach längerer Spielzeit fiel es den Damen nicht leichter und es gab auf dem Spielfeld von beiden Mannschaften nur reines Gepöhle. Die Damen aus Linden spielten weitestgehend lange Bällen, die die Stürmerin dann aus weiter Entfernung aufs Tor brachte, aber durch das erfolgreiche Stören der Wickede Abwehr und durch gute Leistung der Torhüterin, konnten diese Chancen nicht in Tore umgewandelt werden. Wickede versuchte auch durch das Spiel durch die Mitte oder mit langen Bällen an der Linie Tore zu erzielen, nur leider mit wenig Erfolg.

Nach der Ansprache von Trainer Christian Mierswa, gingen die Wickeder Damen mit neuem Ehrgeiz in die 2. Halbzeit. Doch gleich in der 47. Minute gelang es Linden, den Ball nach einem Eckstoß in das Wickeder Tor zu schießen. Noch ehrgeiziger gingen die Wickeder Damen an den Ball und kriegten langsam raus, wie sie mit dem Rasenplatz umgehen sollten. Nach einem langen Ball an der Außenlinie erkämpfte sich die Stürmerin den Ball und passte ihn zu ihrer Mitspielerin in der Mitte, die ihn mit einem Sonntagsschuss zum 1:1 verwandelte. Jetzt wollten beide Mannschaften nochmal einen nachlegen, doch Wickede hatte die besseren Chancen. So gelang es der Westfalia in der 67. Minute nach einer hohen Ecke den Ball ins untere Eck zu dreschen. In den letzten 23 Minuten verwalteten sie die Führung nicht nur, sie versuchten weiterhin die Führung auszubauen, fanden damit aber keinen Erfolg mehr.

Nach einer anstrengenden Woche können die Wickeder Damen stolz auf sich sein. Als nächstes steht VfB Börnig vor der Tür. Mit Vollgas bleiben auch diese 3 Punkte in Wickede.

 

Updated: 14. November 2018 — 08:14
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme