Die Damen – Zwei Minuten Unaufmerksamkeit kosten den Sieg

BV Westfalia Wickede – SC Union Bo-Bergen 2:2 (0:0). Am letzten Spieltag diesen Jahres, der zugleich auch der zweite Advent war, ging es für die Damen im heimischen Pappelstadion gegen die Tabellendritten aus Bochum Bergen. Angespornt durch die letzte Niederlage in Herne, wollten sie die letzten drei Punkte in Wickede behalten und so stark startete die Westfalia auch ins Spiel.

Der Ball lief sicher durch die eigenen Reihen und jede einzelne Spielerin zeigte Laufbereitschaft und Kampfgeist. Der Gast aus Bochum war davon völlig überrascht und konnte kaum dagegen halten. Immer wieder spielten die Damen über außen und erarbeiteten sich Torchancen. Das einzige was fehlte war das Tor. So gingen sie mit einem 0:0 in die Halbzeit.

In der Pause motivierte Trainer Christian Mierswa seine Damen immer weiterzumachen und die Bochumerinnen weiter unter Druck zu setzen. So gingen sie auch in die 2te Hälfte. Hochmotiviert setzten sie die gegnerische Defensive immer wieder unter Druck, sodass Torfrau und Abwehrspielerinnen kaum wussten, wo sie den Ball hin spielen sollten. Nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff wurde dies belohnt und Wickede ging mit 1:0 in Führung. Sie ruhten sich allerdings nicht auf diesem Ergebnis aus und machten weiter Druck. Nur vier Minuten später, in der 54. Minute, fiel das 2:0 durch einen schönen Schuss der Dortmunder Stürmerin. Das Spiel schien entschieden und Wickede fühlte sich scheinbar sicher. Dies nutzte Bochum allerdings aus und erzielte nach einem Freistoß in der Nähe des Wickeder Strafraums das 2:1. Den Anschlusstreffer noch nicht richtig verdaut fiel direkt nach Anstoß das 2:2. Zwei Minuten hatten sie gepennt und in diesen zwei Minuten die Führung aus der Hand gegeben. Glücklicherweise wurde die Westfalia wieder wach und setzte nochmal alles daran, die drei Punkte doch noch zu holen. Sie spielten sich noch vereinzelt Torchancen heraus, der Siegtreffer gelang jedoch nicht. So endete das Spiel unverdient mit 2:2.

In der wohlverdienten Winterpause können sich alle von ihren Wehwehchen erholen, um dann nächstes Jahr erholt und hoch motiviert wieder anzugreifen.

Updated: 11. Dezember 2018 — 12:58
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme