Die Damen melden sich zurück

Vorbereitung Woche 3: Die ersten Trainingseinheiten sind schon rum und die ersten Testspiele bereits absolviert. Nachdem das erste Spiel gegen den TuS Oeventrop witterungsbedingt ausfallen musste, stand die Westfalia das erste Mal nach der Winterpause beim SuS Scheidingen auf dem Grün. Für beide war es das erste Testspiel.
Der Halbzeitstand von 2:1 zeigt bereits, dass sie nur schwer ins Spiel fanden. In der zweiten Hälfte konnte die Westfalia aber schnell ausgleichen und damit das Ruder an sich reißen. Den offenen Schlagabtausch konnten die Damen aus Wickede letztendlich mit 3:4 für sich entscheiden.

Am Mittwoch ging es für die Mädels hoch hinaus. „Air Fitness“ im Superfly Dortmund stand auf dem Plan.

Beflügelt davon bestritten sie das nächste Testspiel gegen den TuS Voßwinkel. Ihre ehemaligen Ligakonkurrentinnen mussten nach Ablauf der letzten Saison in die Kreisliga absteigen, belegen dort aber zurzeit den ersten Platz.
Wieder hatte die Westfalia Startschwierigkeiten und konnte in der ersten Halbzeit nur ein Tor per Fernschuss erzielen. In der zweiten Halbzeit erinnerten sie sich langsam dran, wie das Fußballspielen funktioniert und wurden nach und nach sicherer in den Angriffen. Der Endstand von 0:5 zeigt die deutliche Überlegenheit der Westfalia in der zweiten Hälfte.

Zwei Testspiele und die Hallenstadtmeisterschaften (02./03. März) liegen noch vor der Mannschaft bis es am 10. März mit der Meisterschaft los geht.

Updated: 18. Februar 2019 — 09:39
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme