Die Damen – Sieg im letzten Spiel der englischen Woche

BV Westfalia Wickede – Hammerthaler SV 3:1 (3:0). Am vergangenen Sonntag traten die Wickeder Damen zum ersten Heimspiel nach der Winterpause gegen den Hammerthaler SV an. Trotz der Niederlage im Pokal startete die Mannschaft optimistisch und motiviert in das Spiel.

Von Beginn an ließen die Damen aus Witten im Mittelfeld viel zu, wodurch Wickede von der ersten Minute an Druck aufbauen konnte. Frühe Tore in den Minuten 13 und 16 waren die Belohnung für ein konsequentes Spiel nach vorne. Aber auch die Damen aus Hammerthal waren gut eingestellt und wurden durch lange Bälle immer wieder gefährlich. In der 30. Minute konnte Wickede trotz eines zwischenzeitlichen Hagelschauers den Treffer zum 3:0 erzielen und ging so selbstsicher in die Kabine.

Nach der Halbzeit legte Hammerthal eine Schüppe drauf und begann deutlich engagierter gegen den Ball zu arbeiten. Wickede gelang es nun nicht mehr, die Lücken in der gegnerischen Mannschaft zu nutzen und die Führung weiter auszubauen. Viel mehr fehlte ihnen die Kraft, sodass in der 75. Minute nach einem langen Ball durch die Mitte der Wickeder Abwehr das einzige Tor der zweiten Halbzeit zum 3:1 Endstand fiel.

Mit diesem Spiel hat die Westfalia ihre englische Woche abgeschlossen und blickt auf eine anstrengende Woche zurück, aus der sie allerdings ganze 4 Punkte und die gewonnenen Erfahrungen aus dem Pokalhalbfinale am Mittwoch mitnehmen konnten. Am nächsten Wochenende geht es mit dem Aufschwung des guten Rückrundenstarts zum TuS Eichlinghofen, wo sie aus der Hinrunde auch noch etwas gutzumachen haben.

Updated: 20. März 2019 — 09:14

Westfalia Wickede veranstaltet:

01.05.19 - EDEKA Patzer/TEDI Cup U10&U11
30.05.19 - Vatertagsturnier

B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme