Die Damen – Treffsicherheit mal anders

Am Mittwoch betraten die Damen des BV Westfalia Wickede statt des Fußballplatzes den Parcours des LaserMaxx. 11 Spielerinnen und Coach Christian Mierswa fuhren nach Unna, um die Trainingseinheit mal anders zu gestalten. Mit Schusswesten und Laserpistolen ausgerüstet, traten sie in zwei Gruppen gegeneinander an. Dann hieß es, im Team eine Lösung und Strategie finden, so viele Punkte wie möglich zu erzielen.

Drei Mal 10 Minuten jagten und kombinierten sie sich durch das dunkle Labyrinth. Nach jeder Runde bekamen sie Auswertungen, wer wen am meisten getroffen hat, wie viel man sich bewegt hat und natürlich welches Team gewonnen hat. Auszeichnungen wie „Trigger Finger“, „Teamplayer“ oder „Couchpotato“ gab es ebenfalls abzusahnen. Auf jeden Fall war dies eine gelungene Einheit neben dem Platz, welche die Mannschaft den Fußballalltag vergessen ließ.

Nun heißt es aber wieder Konzentration auf die Meisterschaft. Am Sonntag reisen die Damen zum TuS Eichlinghofen. Im Hinspiel gab es eine knappe 0:1 Niederlage in den letzten Minuten. Diesmal soll es besser laufen.

Updated: 22. März 2019 — 09:08

Westfalia Wickede veranstaltet:

01.05.19 - EDEKA Patzer/TEDI Cup U10&U11
30.05.19 - Vatertagsturnier

B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme