Die „Erste“ – Auswärtssieg nach Aufholjagd!

Spvgg. Erkenschwick – BV Westfalia Wickede 2:3 (2:0)

Bis zur Halbzeitpause sah es nach einer weiteren Niederlage für unsere Elf aus. Der Tabellenfünfte aus Erkenschwick führte mit 2:0 (26./39. Minute). In der Pause stellte unser Trainer Alex Gocke dann um. Er entschied sich für eine offensivere Taktik als in Halbzeit eins. Ziel war es den Gegner schon viel früher im Spielaufbau zu pressen und so zu Fehlern zu zwingen. Der Plan ging auf. In der 69. Minute konnte Rocco Dieckmann auf 1:2 verkürzen. Und der eingewechselte Mehmet Erdogan konnte durch einen Doppelschlag (76./80. Minute) unsere Farben sogar auf die Siegerstraße schießen.

Trainer Alex Gocke:“ Entscheidend war, dass die Jungs eine ganz andere Präsenz gezeigt und viel mehr Zweikämpfe gewonnen haben.“

 

Westfalia: Wegner – Fels, Konya, Tielker, Agyeman (46. Erdogan) – Lüder, Icen (65. Lewandowski), Cakir (88. Jäkel), Homann, Toetz – Dieckmann

Tore: 1:0 Gllogjani (26.), 2:0 Gökdemir (39.), 2:1 Dieckmann (69.), 2:2 Erdogan (76.), 2:3 Erdogan (80.)

Updated: 8. April 2019 — 08:23

Westfalia Wickede veranstaltet:

01.05.19 - EDEKA Patzer/TEDI Cup U10&U11
30.05.19 - Vatertagsturnier

B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme