Die „Erste“ – Auswärtssieg in Iserlohn!

FC Iserlohn – BV Westfalia Wickede 1:2 (1:0)

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gelang es unserer 1. Mannschaft die drei Punkte aus Iserlohn mitzunehmen. Stark ersatzgeschwächt fuhr unser Team nach Iserlohn. Sogar Trainer Alex Gocke war unter den Auswechselspielern. Gocke trotzdem:“ Unsere Elf ist stark genug um in Iserlohn etwas zu holen!“ Und damit sollte er Recht behalten. Den 0:1 Rückstand zur Pause (23. Schmerbeck) drehte man binnen sieben Minuten zu einer 2:1 Führung. Torschützen waren in der 65. Minute Mehmet Erdogan, so wie Robin Dieckmann in der 72. Minute. Mit 38 Punkten zog man mit dem FC Iserlohn gleich. Gleichzeitig war es eine gelungene Revanche für die 2:4 Niederlage im Hinspiel. Gocke:“Es war eine zerfahrene , fehlerhafte Partie von beiden Mannschaften. Zum Glück mit dem besseren Ende für uns – Wochenende gerettet!“

Wickede: Wegner – Lüder, Konya (64. Dietz), Marchewka, Fels, Cakir, Tielker, Dieckmann, Toetz Agyeman (75. Jäkel) – Erdogan (85. Benzakour)

Tore: 1:0 Schmerbeck (23.), 1:1 Erdogan (65,), 1:2 Dieckmann (72.)

Updated: 12. Mai 2019 — 11:46
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme