Die „Erste“ – Punkteteilung in Hordel

DJK TuS Hordel – BV Westfalia Wickede 1:1 (1:0)

Am gestrigen Sonntag blieb unser Team zum dritten Mal in Folge ungeschlagen. Und wieder sprang nur ein Punkt am Ende heraus. Es war die mangelnde Chancenauswertung, die einen Sieg verhinderte. Trainer Alex Gocke:“ Gerade nach der Halbzeitpause haben wir noch vier sehr gute Möglichkeiten, nutzen davon aber nur eine.“

Zum Spiel. Nach einer halben Stunde konnte Hordels Kapitän Elbers, nach einer Ecke, per Kopf die 1:0 Führung erzielen. Gocke: „Wir haben die Zuordnung verloren und schwach verteidigt!“

In der zweiten Halbzeit nahm unser Team dann Fahrt auf und belohnte sich in der 71.Minute mit dem Ausgleich durch Robin Dieckmann. Die Chancen durch Mehmet Erdogan und Christof Tielker (scheiterte aus 3 Metern) bescherten leider nicht die Führung. In der Nachspielzeit schoss Don Schreiber einen Freistoß noch an den Pfosten! Gocke: „Ein bisschen, hat uns heute einfach das Glück gefehlt!“ Nach vier Spielen stehen wir mit 5 Punkten auf Rang acht.

Wickede: Kiranyaz – Lüder, Konya, Großkreutz, Tielker – Cakir (84. Lange), Heinings – Homann (68. Cervime), Dieckmann – Erdogen (89. Pietryga), El Moudni (79. Schreiber)

Tore: 1:0 Elbers (32.), 1:1 Dieckmann (71.)

Updated: 2. September 2019 — 08:20
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme