Die „Erste“ – Es geht doch noch. 6:1 Sieg in Sodingen!

SV Sodingen – BV Westfalia Wickede 1:6 (0:1)

Na endlich. Am gestrigen Sonntag gelang unserer 1. Mannschaft nach fünf Pleiten in Folge endlich wieder ein Sieg. Trainer Alex Gocke:Der Gegner hat es uns nicht allzu schwer gemacht!“ Ab der 24. Minute war der Gastgeber in Unterzahl. Julian Kaminski sah Gelb-Rot nach wiederholtem Foulspiel. In der 32. Minute erzielte Moritz Felber per Eigentor die Führung für unsere Farben. In der zweiten Halbzeit dominierte dann nur noch die Westfalia. Die Torschützen für unsere Mannschaft waren: Erdogan, Pietryga, Franzen und zweimal Dieckmann.

Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer erzielte Aydin. Vor dem Derby am nächsten Sonntag, gegen Brünninghausen, konnte also ein positives Ergebnis erzielt werden. Herzlichen Glückwunsch!

Wickede: Remmert – Lüder (67. Krahn), Großkreutz, Konya, Agyeman – Homann, Dieckmann, Cakir (30. Wodniok, 50. Franzen) – El Moudni (59. Erdogan), Heinings – Pietryga

Tore: 0:1 Felber (32. Eigentor), 0:2 Erdogan (55.), 0:3 Pietryga (60.), 1:3 Aydin (69.), 1:4 Franzen (76.), 1:5 Dieckman (77.), 1:6 Dieckmann (85.)

Updated: 4. November 2019 — 11:41
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme