Die “Erste”: Auftakt verpatzt! 2:0 Niederlage beim SC Neheim

SC Neheim – BV Westfalia Wickede 2:0 (0:0)

Unser Trainer Marko Schott war mit der 1.Halbzeit zufrieden. Das 0:0 ging in Ordnung. Durch zwei gute Chancen hätte man sogar 1:0 in Führung gehen können. Unser Team hat bis dahin ein ordentliches Spiel gezeigt. Doch durch die Verletzung (Leistenprobleme) von Nils Dietz kam ein Bruch in unser Spiel. Der Duck nach vorne ging verloren und Neheim konnte in der 77.Minute den Führungstreffer erzielen. Jetzt drängte die Westfalia zwar auf den Ausgleich. Jedoch pfiff der Schiedsrichter aufgrund einer Abseitsposition eine gute Möglichkeit zurück. Marko;“ Eine gute Möglichkeit wurde uns aber wegen vermeintlichem Abseits weggepfiffen und uns blieb ein glasklarer Elfmeter verwehrt.“ In der Nachspielzeit sah David Fernandes noch die Gelb-Rote Karte. Kurz darauf erhöhte Neheim dann zum Endstand von 2:0.

Wickede: Remmert – Jalouan, Konya, Schulz (87.Newman), Fernandes – Dietz (46.Heinings), Cakir – Pietryga, Scherff (78.Wodniok), Konar (78.Djordjevic) – Braja

Tore: 1:0 Wulf (77.), 2:0 Zekovic (90.+)

Updated: 7. September 2020 — 09:15
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme