Die “Erste” – Erneute Pleite in Wiemelhausen!

Concordia Wiemelhausen – BV Westfalia Wickede 6:4 (5:1)
Nach einer katastrophalen 1.Halbzeit ging unser Team mit einem 5:1 Rückstand in die Kabine. Wieder waren es individuelle Fehler die uns zum Verhängnis wurden. Trainer Marko Schott:” Die erste Halbzeit war desolat! Die zweite Halbzeit war OK.” Einziger Lichtblick war unser Stürmer Santiago Braja. Ihm gelangen zwei Tore. Jedoch abwehrtechnisch stehen wir vor einem Problem. In den letzten beiden Spielen haben wir ein Dutzend Gegentore bekommen. Das ist nicht ligatauglich. Unter der Woche soll sich unser Team in einem Testspiel wieder das nötige Selbstvertrauen, vor dem Derby gegen Schüren zu holen.
Wickede: Raab – Herwig, Djordjevic(46.Konar/68. Lmcademali), Heinings(89. Schulz), Antunes Gouveiva Fernandes, Cakir, Wodniok, Jalouan, Konya, Braja, Topcu
Tore: 0:1 Heinings (3.), 1:1 Kadiu (18.), 2:1 Wartala ((20.), 3:1 Gumpert (31.), 4:1 Kadiu (43.),
5:1 Kadiu (44.), 5:2 Braja (48.) 6:2 Schwindt (51.), 6:3 Herwig (68.), 6:4 Braja (76.)

Updated: 5. Oktober 2020 — 10:15
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme