Die „Erste“ – We are back!

FC Iserlohn – BV Westfalia Wickede 1:5 (1:1)

Am gestrigen Sonntag gelang unserer 1.Mannschaft ein wichtiger Auswärtssieg beim FC Iserlohn. Trainer Marko Schott: „Wir haben echt gut verteidigt und geordnet gestanden. Von sechs bis sieben Möglichkeiten gehen fünf rein. So einen Tag muss man auch mal haben!“ Iserlohn musste schon ab Minute 21 in Unterzahl spielen (Wilmanns Rot wegen Foulspiel). Jedoch hat es unser Team nur Sekunden später auch erwischt. Unser „Capitano“ Anil Konya wurde wegen einer Tätlichkeit ebenfalls vom Platz gestellt. Eine geschlossen Mannschaftsleistung führte, zu dem im Endeffekt, deutlichen Ergebnis gegen Iserlohn. Durch die Niederlagen von Dröschede, Obercastrop und Deuten, gelang so wieder der Anschluss an die “sicheren” Tabellenplätze. Noch sind es drei Spiele, in denen man ein „Überwintern“ auf einem Nichtabstiegsplatz realisieren kann. Auf die Leistung von gestern darf man aufbauen und mit viel Selbstbewusstsein ins nächste Spiel gegen Lennestadt gehen.

Wickede: Westergerling – Fernandes (78. Jalouan), Konya, Mönig, El Moudni – Homann, Cakir (87. Dietz), Heinings – Macedo (82. Brinkmann), Pietryga, Allali (71. Lmcademali)

Tore: 0:1 Macedo (25.), 1:1 Azirar (43.), 1:2 Macedo (47.), 1:3 El Moudni (73.), 1:4 Lmcademali (80.), 1:5 Heinings (88.)

Bes. Vorkommnisse: Rote Karte Iserlohns Wilmanns wegen Rüdem Foulspiel (21.); Rote Karte für Anil Konya wegen einer Tätlichkeit (21.)

Updated: 29. November 2021 — 11:21
B. V. Westfalia Wickede 1910 e. V. © 2017 Frontier Theme