Stellungnahme des Vorstands

von | Okt 27, 2016 | Verein | 0 Kommentare

In der letzten Zeit haben sich sehr viele Sportfreunde, Sympathisanten, Politiker, Mitglieder, Helfer, Trainer, Spieler, Sponsoren und Ehrenamtliche mit Fragen und Anregungen zu unserem internen Vereinsumfeld, unserer Westfalia, gemeldet. Dies geschah in unseren Augen auch aus nachvollziehbaren Gründen.

Durch externe und anonym gestreute Gerüchte, durch Verdrehungen, Unwahrheiten und bewusste Lügen, mit einer einseitigen Berichterstattung in der Presse, verbunden mit der Abschaltung unserer alten Homepage. Hinzu kam noch die Abschaltung unserer Seite auf Facebook. Das hat uns das Leben wahrlich nicht leicht gemacht. Wir möchten uns daher für die vielen Mut zusprechenden und vertrauensvollen Worte aller oben genannten bedanken.

Leider sind wir dadurch vorstandsseitig sehr viel damit beschäftigt, Dinge richtig zu stellen und auch negative Nachrichten transparent zu vermitteln, sowie aus Rückschlägen / Fehlern die richtigen Schlüsse zu ziehen. Die über Mund – Propaganda und soziale Medien gelegten Feuer ehemaliger Mitglieder und Außenstehender haben uns die tägliche Vereinsarbeit auch nicht einfacher gemacht.

Doch gerade in dieser Zeit haben alle Vereinsmitglieder unfassbare Stärke bewiesen und sind mit der Situation professionell umgegangen.

Für diesen Zusammenhalt und den geleisteten Einsatz möchten wir uns bei allen bedanken.

Aufgrund von Differenzen über Berichterstattung auf unsere BVW Homepage und der BVW Seite von Facebook haben wir die Administratoren gebeten unsere Seiten vom Netz zunehmen. Wir, als Verantwortliche des Vereins, möchten schon über die Inhalte unserer Seiten selbst bestimmen können. Dadurch wurden wir leider gezwungen schnellstens eine eigene Homepage zu erstellen.

Hier möchten wir uns ganz besonders bei Marcel Hähnen und unseren Vorstandsmitgliedern Dustin und Michael bedanken, die hier in sehr kurzer Zeit unsere Homepage erstellt, und uns nun die Möglichkeit geschaffen haben, über unsere Inhalte in Zukunft „eigenständig“ zu verfügen. Ein weiterer Dank geht an Erik Behenna mit der Firma XEMO-NET, die uns weiterhin als Sponsor beim Hosting unserer Domains zur Verfügung steht und entscheidend unterstützt.

Auch hier hat sich wieder die Stärke unseres Vereins gezeigt.

Einfach Danke und nochmals Danke an alle.

Der Vorstand

Warten auf Punkte

Für Westfalia Wickede steht am kommenden Sonntag ein entscheidendes Bezirksligaduell gegen die SG Gahmen 24/74 an. Die...