B1 verliert Testspiel in Overberge

von | Mrz 20, 2017 | Jugend | 0 Kommentare

FC Overberge – B1 Junioren 3:1 (2:0)

Am heutigen Sonntag waren wir zu Gast in Overberge. Leider waren wir durch viele Ausfälle ersatzgeschwächt. Wir mussten Gesperrte, Verletzte und zur A-2 abgegebene Spieler ersetzen. In diesem Zuge möchten wir uns ganz herzlich bei der C-Jugend bedanken die uns mit Pascal, Lukas P, Maurice und Pascal B. ausgeholfen haben. Aber nun zum Spiel.

Durch die Umstellungen waren wir noch nicht richtig sortiert und so gab es in der 4. Min. eine Chance für Overberge, die Lukas mit einer klasse Parade vereiteln konnte. In der 9. Min. hatte dann Denis die Möglichkeit zur Führung. Der Schuss wurde leider geblockt und so gab es nur eine Ecke, die aber nichts einbrachte. In der 11. Min. kam Overberge zu einer Chance, diese ging aber knapp am Tor vorbei. Nach dem anschließenden Abstoß gab es einen Fehler im Spielaufbau und unser Gegner kam zur nächsten Möglichkeit in der 12. Min. Aber wieder war Lukas auf dem Posten. In der 17. Min. war es wieder einmal ein Fehler im Aufbau und so kam Overberge zum 1:0. Wir versuchten jetzt ein wenig mehr Sicherheit ins Spiel zu bekommen und so kam es dann in der 25. Min., dass wir einen klasse Spielzug zwar nur in eine Ecke ummünzen konnten. Diese wurde gefährlich in den Strafraum gebracht, aber wir schafften es nicht, daraus Kapital zu schlagen. Zwei Minuten später in der 27. Min. war es erneut ein Fehler im Spiel nach vorne, den der Angreifer unseres Gegners einfach mal aus der Distanz unter die Latte drosch. Es stand 2:0. – Allerdings spielte bei dem Schuss der Wind eine nicht unerhebliche Rolle, sodass man Lukas keinen Vorwurf machen kann. Direkt nach Wiederanstoß konnten wir über eine schnelle Aktion wieder eine Ecke rausholen. Diese brachte aber wieder nichts ein. In der 34. Min. hatte Denis nach einem klasse Pass aus dem Mittelfeld eine 1:1-Situation gegen den Overberger Torwart, der diese aber mit einem Reflex zur Ecke lenkte. Wir versuchten weiterhin das Spiel zu ordnen und kamen in der 37. Min. nochmal zu einer Schussmöglichkeit durch Leon B., jedoch konnte er mit seinem schwächeren Linken den Ball nicht die entscheidende Richtung geben. So ging es in die Pause.

Mal wieder kamen wir wie ausgewechselt aus der Kabine und hatten direkt nach Wiederanpfiff in der 41. Min. durch Safa eine riesige Möglichkeit. Den genau platzierten Schuss konnte der Keeper aber so gerade eben noch aus dem Eck kratzen. Wir hatten jetzt das Spiel im Griff und so hatten wir in der 50. Min. durch Denis eine 1000%-ige Chance zum Anschluss. Nach einem Zuckerpass aus dem Mittelfeld umspielte er den rauslaufenden Torwart und der anschließende Abschluss blieb etwas unglücklich in den Beinen eines Abwehrspielers hängen. Nur eine Minute später in der 51. Min. machte er es besser. Den Angriff des Gegners konnten wir direkt unterbinden und im Umschalten war es dann, nach einer klasse Kombination, Denis der den Ball über den herausstürmenden Keeper lupfte und zum 2:1 Anschlusstreffer traf. So ging es immer weiter nach vorne mit gelegentlichen Angriffen der Overberger, die aber von unserer Abwehr abgefangen wurden. Allerdings fehlte auch bei uns der letzte Pass. In der 57. Min. hatte Overberge einen Freistoß, der aber knapp an unserem Tor vorbeiging. Dieses sollte erstmal wieder die letzte Chance sein die wir zuließen. In der 64. Min. hatten wir mal wieder einen Eckball, der zu einer dreifach Möglichkeit führte. Aber wir scheiterten an der vielbeinigen Abwehr unseres Gegner und so konnten diese mit viel Glück die Situation klären. Aber es kam wie es kommen musste, wenn man die Chancen vorne nicht nutzt dann bekommt man hinten einen rein. So auch in der 71. Min. Nach einem Freistoß bekommen wir den Ball nicht weg und unser Gegner stochert den Ball zum 3:1 ins Netz. Dann haben wir in der 73. Min. nach einer Ecke nochmal die Chance durch Denis, aber der Schuss landet über dem Tor. Mehr passierte dann nicht mehr uns so ging die Partie zu Ende.

Das Fazit diese Spiels ist schnell zusammengefasst. In normaler Besetzung wäre es anders ausgegangen. Diese soll aber die Leistung unseres Gegners nicht schmälern und wir wünschen den Spielern und Trainern des FC Overberge weiterhin viel Glück in der Meisterschaft. Und wir bedanken uns nochmals bei den Spielern der C-Jugend, die uns heute ausgeholfen haben. Diese Jungs haben trotz gestrigen Meisterschaftsspiels ihre Sache heute klasse gemacht.

Und nun nochmals ein Aufruf in eigener Sache: Am nächsten Samstag, dem 25.03.2017, spielen wir gegen die Nagoya High School aus Japan. Bitte gebt allen Bescheid wer Lust hat ist gerne gesehen. Und natürlich findet ihr weitere Fotos auf unserer Facebookseite. https://www.facebook.com/BvWestfaliaWickede1910EvU16/?hc_ref=NEWSFEED&fref=nf.

(Bericht: T.D.)

Warten auf Punkte

Für Westfalia Wickede steht am kommenden Sonntag ein entscheidendes Bezirksligaduell gegen die SG Gahmen 24/74 an. Die...