Kaderplanung der Westfalia-Frauen

von | Mai 11, 2017 | 1. Damen | 0 Kommentare

V.l.n.r.: Frank Gatz, Horst Linke und Kai Kordt

Die Kaderplanung der Westfalia-Frauen für die Saison 2017/18 ist im vollen Gange. Die Aufgabe einen Trainer zu finden, der die Arbeit von Interimstrainer Claas Hoffmann weiterführt, gestaltete sich schwierig. Es wurden zahlreiche Gespräche mit Anwärtern für dieses Amt geführt. Ergebnis der intensiven Suche ist das Trainer-Duo Frank Gatz und Kai Kordt. Ab dem Sommer übernehmen sie die 1. Frauenmannschaft. Seit mehr als 10 Jahren stehen sie bereits Seite an Seite an der Linie. Zu ihren bisherigen Aufgaben zählen neben Seniorenmannschaften auch Jugendmannschaften aller Altersklassen. Seit 2015 haben sie sich dem Frauenfußball gewidmet und trainierten zuletzt die Damen der SG Massen.

Elli Tsaloukidou

Ein Großteil der Mannschaft bleibt uns erhalten: Jaqueline Meyritz, Marina Meier, Stefanie Reinhardt, Paula Meidenstein, Paulina Kus, Nina Kosfeld, Dinah Eichfeld, Sandra Breier, Ayleen Winkler, Antonia Lanza, Daniela Stangrecki, Kadicha Sy- Savane und Laura Maijs haben uns ihre Zusagen gegeben.  Feststehende Abgänge sind Natalie Höhne und Sandra Bastkowski.

Ein Neuzugang für die kommende Saison steht bereits fest. Elli Tsaloukidou wechselt von den SF Brackel 61 zur Westfalia und wird unsere Offensive verstärken.

Weitere Neuzugänge werden in Kürze bekannt gegeben.

Warten auf Punkte

Für Westfalia Wickede steht am kommenden Sonntag ein entscheidendes Bezirksligaduell gegen die SG Gahmen 24/74 an. Die...