Kein Punkt in Iserlohn

von | Sep 25, 2017 | 1. Herren | 0 Kommentare

FC Iserlohn – Westfalia Wickede 1:0 (0:0).Ein schon fast sicher geglaubter Punkt wurde uns in der 85. Minute durch den Iserlohner Torjäger Lukas Lenz genommen. Laut Alex Gocke, war es vielleicht kein unverdienter, aber sehr glücklicher Sieg. Jedoch zeigte unsere Mannschaft eine deutliche Steigerung gegenüber der Vorwoche. Das große Manko bleibt aber, dass uns vorne einfach die Durchschlagskraft fehlt. Kurzfristig fiel auch noch Robin Dieckmann wegen einer Sprunggelenksverletzung aus. Dagegen standen Torhüter Rene Kuck, Nils Dietz und Marko Dej wieder zur Verfügung. Dies brachte Stabilität in die Zentrale. Alles in allem war die Defensivleistung okay. Iserlohn hatte zwar mehr Spielanteile, aber Andreas Toetz hätte unsere Farben in der 35. Minute in Führung bringen können. Verpasste es aber aus kürzester Distanz den Ball einzuschieben. Und so wurde am Ende ein individueller Fehler bitter bestraft. Aus einem Einwurf für uns resultierte schliesslich die Iserlohner Führung. Somit verweilen wir weiter auf einem Abstiegsplatz.

Warten auf Punkte

Für Westfalia Wickede steht am kommenden Sonntag ein entscheidendes Bezirksligaduell gegen die SG Gahmen 24/74 an. Die...