Die Damen – Knappe 0:1-Niederlage gegen Tabellenzweite

von | Okt 29, 2019 | 1. Damen | 0 Kommentare

BV Westfalia Wickede – SV Fortuna Herne 0:1 (0:1). In den letzten Wochen hatte sich die Qualität des Spiels bei der Westfalia um einiges gesteigert. Gerade die Spiele in Hamm und Dorstfeld (Pokal) waren geprägt von Einsatz und Kampfgeist. In seiner Ansprache appellierte Trainer Christian Mierswa an seine Damen, dass sie an diese letzten Spiele anknüpfen sollten. So gingen sie an diesem Sonntag mit viel Motivation in die Partie.

Zu Beginn der ersten Halbzeit war die Nervosität der Damenmannschaft aus Wickede anzumerken. Das einfache Fußballspiel, das vor der Partie angesprochen wurde, setzten sie nicht wie gewünscht um. Aus Nervosität wurde Hektik und eine unzureichende Passquote kam hinzu. Ihr Spiel erinnerte gar nicht an das der letzten Wochen. Trotzdem ergaben sich die einen oder anderen Torchancen, von denen aber keine zum Erfolg führte. Selbst defensiv kamen sie nicht richtig in den Tritt und so führte ein einfacher Stellungsfehler dazu, dass Herne in Spielminute 38 die Abwehrkette der Westfalia mit einem Diagonalpass überspielte und die Chance zum 0:1 Führungstreffer nutzte. Mit diesem Rückstand gingen die Damen in die Kabine.

Trainer Mierswa versuchte in der Halbzeit seiner Mannschaft nochmal motivierende Worte auf den Weg zu geben. Herne war schlagbar. In den vergangenen Spielen waren sie auch nur mit knappen Ergebnissen aus den Partien gegangen und auch hier war noch was drin. Doch die nötige Leidenschaft und die Leichtigkeit erhielten auch in der zweiten Hälfte nicht den Einzug. Zwar konnten sie alle weiteren Gegenstöße verhindern, konnten aber selbst auch keinen Treffer mehr erzielen. So endet die zweite Halbzeit torlos und die Damen aus dem Pappelstadion mussten sich von diesen 3 Punkte verabschieden.

Auch wenn sie leistungstechnisch nicht annähernd an die letzten Spiele angeknüpft haben, dürfen sie jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken. Vielleicht war die letzte Woche einfach etwas zu viel für die Beine und für den Kopf. Durch den Feiertag in der kommenden Woche können sich alle ein wenig ausruhen und Sonntag mit frischen Kräften gegen den Hammerthaler SV antreten.

Warten auf Punkte

Für Westfalia Wickede steht am kommenden Sonntag ein entscheidendes Bezirksligaduell gegen die SG Gahmen 24/74 an. Die...